Angebote in der Bona Peiser

Wir wünschen euch ein frohes neues Jahr und freuen uns auf baldige “echte” Treffen mit euch!
Bis mindestens Ende Januar müssen die meisten Angebote allerdings erst einmal weiterhin digital stattfinden. 
Bitte schreibt eine Email an info@bona-peiser.de, wenn ihr beim Sprachcafé oder der Jamsession dabei sein wollt.
Für alle anderen Beratungen oder Kurse kontaktiert bitte direkt die durchführenden Akteure.

Mieter:innenberatung (durch GESOPLAN)

Anwaltliche Beratung für Fragen rund um Mieten in Friedrichshain-Kreuzberg

Montag | 14 bis 18 Uhr

*nur per per E-Mail und telefonisch. Sendet Informationen über euer Anliegen bitte per E-Mail an info@gesoplan.de, ihr bekommt dann Telefonnummer und Sprechstunden der beratenden Rechtsanwältin mitgeteilt.

Jamsession

Nicht ganz so lange wie sonst und in kleinerer Runde könnt ihr trotzdem weiterhin mit Aladdin Musik machen!

Dienstag | 16 bis 18 Uhr

Anmeldung bitte per Email an info@bona-peiser.de.

Deutschkurs für Geflüchtete, ein Angebot von Weltweit (Niveaus B1 & B2)

Momentan nur per Zoom. Meldet euch bitte per Email an kontakt@weltweit-berlin.de an.

Mittwoch | 10 bis 12 Uhr

Sprachcafé (momentan nur per Zoom)

Für Nachbar:innen, die Deutsch lernen oder anderen mit ihrem Deutsch helfen wollen!

Donnerstag | 15 bis 16 Uhr

Auch per Videokonferenz macht das Sprachcafé richtig viel Spaß! Meldet euch bitte per Email an info@bona-peiser.de an, wir schicken euch dann den Link!

 

Das Eritreische Frauencafé findet vorübergehend im Nachbarschaftshaus Urbanstraße statt. Bei Interesse meldet euch bitte bei Grit Langbehn (Email: g.langbehn@nachbarschaftshaus.de, Telefon oder WhatsApp: 015901304117).

Hier findet ihr das ausführliche Programm der Bona Peiser.

Weitere Angebote für die Nachbarschaft findet ihr hier: Mehrgenerationenhaus Wassertor.

Blog

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Das Coronavirus betrifft uns alle, bedroht uns alle. Es unterscheidet nicht zwischen alt und jung, Mann und Frau, schwarz und weiß, religiös und Atheist. Es überschreitet Grenzen und Entfernungen mit einer Geschwindigkeit, die kaum zu verlangsamen ist.  Genauso ist Rassismus im Alltag.  Man hat weder ein Gegenmittel gegen das Virus gefunden noch eine Impfung.  Aber wir in der …