Programm

Ausstellung Flucht, Vertreibung, Migration

Vom 29. Januar bis zum 29. Februar stellen wir, gemeinsam mit der Gitschiner 15 – Zentrum für Gesundheit und Kultur, gegen Ausgrenzung und Armut, Bilder aus, die von Geflüchteten, Obdachlosen und von Obdachlosigkeit bedrohten Menschen gemalt worden sind.

Die Ausstellung kann den ganzen Februar über wochentags immer dann angeschaut werden, wenn offene Veranstaltungen oder Beratungen bei uns stattfinden.

Gute Zeiten, um in der Bona Peiser vorbeizukommen, sind Montag und Dienstag von 14 bis 17 Uhr und Donnerstag von 11 bis 17 Uhr.

Feb
27
Do
Humanismussalon – Der Mauerfall und seine Bedeutung für die deutsche Freidenkerbewegung
Feb 27 um 18:00 – 22:00

Eine Veranstaltung der Humanismus Stiftung.

Mehr Informationen bitte erfragen bei Manfred Isemeyer, Email: m.isemeyer@gmx.de.

Mrz
2
Mo
Mieter*innenberatung durch Gesoplan
Mrz 2 um 14:00 – 18:00
Mieter*innenberatung durch Gesoplan

http://www.gesoplan.de/html/kreuzberg.html

Die Montagssprechstunden mit Anwältin finden vom 16. bis (einschließlich) 30. September in der Lausitzer Str. 8 statt.

Mieter*innenversammlung des Bündnisses Otto-Suhr-Siedlung & Umgebung
Mrz 2 um 18:00 – 20:00
Mrz
3
Di
Teenkom – Sprechstunde
Mrz 3 um 16:00 – 18:00

TeenKom ist ein Projekt von Verein für Chancengleichheit und Arbeitsweltintegration Jugendlicher (Caiju e.V.).

www.teenkom.de
Mail   info@teenkom.de
Tel   0800 1 130 130
Fax   0800 1 130 130-3
0800 Nummern kostenlos vom Dt. Festnetz

Jam Sessions und Kunstworkshop
Mrz 3 um 17:00 – 20:00
Jam Sessions und Kunstworkshop

Schlagzeug, Keyboard und Mikros sind vorhanden. Bringt eure eigenen Instrumente mit und jammt los!

Jeder kann mitmachen – Egal ob Anfänger*in oder Profi!

Und wer lieber malt oder zeichnet, kann von 17 bis 19 Uhr zu Nelson in den Kunstworkshop gehen.

Mrz
4
Mi
Beschwerdesprechstunde des Pilotprojekts für LAF Unterkünfte
Mrz 4 um 10:00 – 13:00
Beschwerdesprechstunde des Pilotprojekts für LAF Unterkünfte

Nutzt eure Rechte!

Die Koordinierungsstelle Flüchtlingsmanagement der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales führte 2018/19 ein Pilotprojekt „Beschwerdemanagement” an 12 LAF Flüchtlingsunterkünften durch. Im ersten Halbjahr 2020 bieten wir daher unsere Räume für die interimsmäßige Fortführung dieser „Beschwerdestelle” an. Bewohner*innen der 12 Unterkünfte des Pilotprojektes können sich mit Ihren Sorgen und Problemen weiterhin an die mehrsprachigen Vertrauenspersonen wenden.

Die Sprechstunde wird in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Persisch und Tigrinya angeboten.

 

Stuhl-Yoga mit Taggi
Mrz 4 um 10:30 – 11:30
Erzählcafé
Mrz 4 um 15:00 – 17:00
Begegnungscafé für eritreische Frauen
Mrz 4 um 16:00 – 18:00
Türkische Männer- und Vätergruppe
Mrz 4 um 18:00 – 20:00
Türkische Männer- und Vätergruppe

Ein Projekt von Aufbruch Neukölln e. V.

Entstehung und Grund der Männer- und Vätergruppe:

Die Rolle der Väter bei der Erziehung wird leider oft vernachlässigt, aber zur Erziehung gehören Väter genauso wie Mütter. Um die Väter darin zu stärken, sich der Erziehung ihrer Kinder anzunehmen, sie aber auch mit ihren Problemen nicht allein zu lassen, gründete Kazim Erdogan 2007 die bundesweit erste Selbsthilfegruppe für türkeistämmige Männer und Väter.

Für mehr Infos bitte bei Berkay Cinoglu melden, Email: berkay.cinoglu@yandex.com.

https://aufbruch-neukoelln.de/